Zentral

steinabrueckl

Diese Wohnhausanlage besteht aus vier Gebäuden mit jeweils 8 Wohneinheiten. Jedes Gebäude ist mit einer 9,86 kWp PV-Anlage ausgerüstet. Der Solarstrom wird für den Allgemeinstrom und zur Unterstützung der Warmwasserbereitung eingesetzt. Zwei 1000 Liter Pufferspeicher werden über Elektroheizstäbe die in einer Kaskade zugeschaltet werden geladen. Der Eigenverbrauch des Solarstroms kann so deutlich erhöht werden. Aus dem begleitenden Monitoring in den ersten 3 Betriebsjahren werden speziell für Bauträger Erkenntnis für neue Projekte gewonnen.